12 Tage Jordanienreise: Endlose Geschichte und atemberaubende Natur

by Carmen Scholten

Machen Sie eine 12 Tage Jordanienreise durch die endlose Geschichte und die atemberaubende Natur.Entdecken Sie alle Ecken dieses spektakulären Landes. Sehen Sie die UNESCO-Welterbestätten Petra und Wadi Rum. Erkunden Sie römische Ruinen, byzantinische Mosaike und das Tote Meer.

The Monastery in Petra

Das Kloster in Petra, Foto von Tent Kanemaki

12 Tage Jordanienreise auf einen Blick

  1. Hallo Jordanien! (Amman International Airport- Amman).
  2. Antike römische Städte und Festungen im Norden (Jerash – Ajloun – Amman).
  3. Reisen Sie auf dem Kings Highway (Karak – Shobak – Petra).
  4. Petra: Erkunden Sie das siebte Weltwunder (Petra).
  5. Wadi Rum: Waren Sie schon mal auf dem Mars? (Petra – Wadi Rum).
  6. Erobern Sie Aqaba wie Lawrence von Arabien (Wadi Rum – Aqaba).
  7. Entspannung, tauchen und schnorcheln oder die Stadt erkunden (Aqaba).
  8. Erkunden Sie atemberaubende Natur (Aqaba – Dana Nature Reserve).
  9. Abenteuer in Jordanien’s Grand Canyon (Dana – Wadi Mujib – Totes Meer).
  10. Entspannung am tiefsten Punkt der Erde (Totes Meer).
  11. Folgen Sie den Fußspuren von Moses und bestaunen Sie antike Mosaike (Totes Meer – Berg Nebo – Madaba).
  12. Jordanien adieu (Madaba – Amman International Airport).

Dienstleistungen

Inbegriffen:
Privater Transfer mit englischsprachigem Fahrer und Klimaanlage im Fahrzeug.
Übernachtung in 3 * / 4 * Hotels für 10 Nächte.
Übernachtung in einem Beduinencamp für 1 Nacht.
Abendessen mit einer einheimischen Familie in Petra.
Petra Backdoor-Wanderung mit einem einheimischen Guide.
4-stündige 4×4 Wüstensafari.
Guide für den Siq Trail in Wadi Mujib.

 

Nicht inbegriffen:
Persönliche Ausgaben und Versicherung.
Eintrittskarten und jordanisches Visum (www.jordanpass.jo).
Fluege.

 

Optional:
Tauchen oder Schnorcheln in Aqaba.
Hammam Spa in Petra.
Kochkurs in Petra (mit Petra Kitchen).
Kamelritt in Wadi Rum.
Heissluftballoonfahrt über Wadi Rum.

Das Dana Naturschutzgebiet

Reiseverlauf

Tag 1 – Hallo Jordanien!

Um Ihre 12 Tage Jordanienreise zu beginnen, holt Sie unser Fahrer vom Flughafen ab und bringt Sie nach Amman. Anschließend genießen Sie eine Tour durch diese pulsierende Stadt. Hier können Sie einige der historischen Stätten wie die Zitadelle und das römische Theater erkunden. Oder erkunden Sie die Souks in der Innenstadt mit ihrem orientalischen Flair. Lesen Sie auch unseren Artikel über alternative Sehenswürdigkeiten in Amman.

Tag 2 – Antike römische Städte und Festungen im Norden

Nymphaeum in Jerash

Nymphaeum in Jerash

Heute beginnt Ihre 12 Tage Jordanienreise. Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Fahrer zu der antiken Stadt Jerash. Folgen Sie den Spuren des römischen Kaisers Hadrian durch die Ruinen von Jerash. Hier finden Sie eine Stadt, die oft als Rom außerhalb Roms bezeichnet wird. Darüber hinaus war sie eine der größten Städte des Römischen Reiches. Machen Sie eine Zeitreise in das Hippodrom oder die Tempel von Artemis und Zeus.

Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter zum Schloss Ajloun. Muslime bauten diese Festung Ende des 12. Jahrhunderts, um die Kreuzritter fernzuhalten. Am Nachmittag können Sie durch die Kiefernwälder rund um Ajloun schlendern.  Dann geht es zurück zu Ihrem Hotel in Amman.

Tag 3 – Reisen Sie auf dem Kings Highway

Walking through Karak Castle, a huge crusaders castle along the Kings Highway, Jordan

Die Festung von Karak, Jordanien

Heute werden Sie auf dem spektakulären Kings Highway in den Süden reisen. Diese alte Straße wurde im Laufe der Menschheitsgeschichte von Händlern und Armeen befahren. Unter ihnen waren die Kreuzritter, die demzufolge in der Gegend zwei Burgen errichteten: Karak und Shobak. Diese spektakulären Festungen warten darauf, hoch oben auf ihren Felsen erkundet zu werden.

Der Tag endet in Petra. Machen Sie sich bereit für unvergessliche Ausblicke am nächsten Tag.

Tag 4 – Petra: Besuchen Sie das siebte Weltwunder

Al Siq with a peak view onto the iconic Treasury, Petra, Jordan

Der Siq in Petra mit dem ersten Blick auf die Schatzkammer

Ein Tag, an den Sie sich noch lange erinnern werden. Heute werden Sie das UNESCO-Weltkulturerbe Petra erkunden. Dies ist ein magischer Ort. Folgen Sie den Spuren von Indiana Jones, besuchen Sie die Schatzkammer und die königlichen Gräber. Es gibt viele Pfade und Monumente zu erkunden. Dazu endlose Möglichkeiten, die felsigen Berge zu besteigen. Sie können zum Aussichtspunkt gehen, um einen spektakulären Blick auf die Schatzkammer zu werfen. Oder wandern Sie zum Hohen Opfernplatz und folgen Sie dem Pfad zum Gartentempel-Komplex.

Wenn Sie genug Energie haben, bleiben Sie für den Sonnenuntergang im Theater. Am Abend genießen Sie das Abendessen mit einer einheimischen Familie.

Tag 5 – Wadi Rum: Waren Sie schon mal auf dem Mars?

View from a high red sanddune in Wadi Rum

Aussicht von einer roten Sanddüne in Wadi Rum

Heute beginnt Ihre Reise in die Wüste. Ein lokaler Beduinenführer führt Sie auf einen wunderschönen Wanderweg zum Kloster, das grösste Monument in Petra. Dann geht es weiter nach Wadi Rum. Danach werden Sie mit einem 4 × 4 in die Wadi Rum-Wüste gebracht werden, eine anerkannte UNESCO-Stätte. Entspannen Sie sich im Beduinenlager und genießen Sie die spektakuläre Landschaft. Schauen Sie dem Sonnenuntergang von einem Felsen aus zu und blicken Sie die ganze Nacht romantisch in den Sternenhimmel.

Wenn Sie sich noch nicht für ein Camp entschieden haben, finden Sie in unserem Artikel Beste Camps im Wadi Rum eine Übersicht!

Tag 6 – Erobern Sie Aqaba wie Lawrence von Arabien

Local restaurants at the water in Aqaba

Aqaba House Restaurant am öffentlichen Strand

Das Abenteuer geht weiter, wenn Sie mit einem 4 × 4 auf eine Tour in die Wadi Rum Wüste gehen. Verschwinden Sie in dieser wunderbaren Welt aus seltsam geformten Felsen mit nabatäischen Inschriften, Sanddünen und dem Haus von Lawrence von Arabien. Danach geht es weiter zum tiefblauen Wasser des Roten Meeres in Aqaba.

Tag 7 – Entspannung, tauchen oder die Stadt erkunden

Loads of Juvenile fish in Aqaba, dive sites for open water divers

Bunte Fische im Roten Meer bei Aqaba

Heute  können Sie einen freien Tag in Aqaba genießen. Sonnen Sie sich am Strand, gehen Sie schwimmen oder schnorcheln! Genauso können Sie den Tag auch am Privatstrand in Tala Bay verbringen.
Für Taucher bietet Aqaba eine Reihe von wunderschönen Riffen und viele verschiedene Fischarten. Sind Sie mehr an Wracks interessiert? Vorsicht, hier sind nicht nur Schiffswracks am Boden. Es gibt auch zwei Flugzeuge und einen Panzer!

Wenn Sie nicht nass werden möchten, können Sie Aqaba zu Fuß erkunden. Weitere Vorschläge finden Sie in unserem Artikel über Aktivitäten in Aqaba!

Tag 8 – Erkunden Sie atemberaubende Natur

Das Dorf von Dana im Naturschutzgebiet

Nach einem gemütlichen Frühstück bringt Sie Ihr Fahrer zum Dana Naturschutzgebiet. Besuchen Sie das Dorf von Dana aus dem 15. Jahrhundert oder machen Sie eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet. Dort genießen Sie die Natur auf verschiedenen Wanderwegen. Bewundern Sie die abwechslungsreichen Landschaften mit der reichen Tierwelt im Reservat.

 

Tag 9 – Abenteuer in Jordanien’s Grand Canyon

Heute fahren Sie Richtung Norden zu Wadi Mujib, dem „Grand Canyon von Jordanien“. Ein Führer führt Sie auf den Siq Trail durch aufregende Schluchten. Diese Wanderung ist spektakulär und man wird nass. Wenn Sie zwischen April und Oktober reisen, werden Sie knietief durch Flüsse waten, schwimmen und Wasserfälle besteigen. Wenn Sie eine trockene Alternative bevorzugen, probieren Sie den Ibex Trail. Nach Ihrer Wanderung fahren Sie zum tiefsten Punkt der Erde: das Tote Meer!

Tag 10 – Entspannung am tiefsten Punkt der Erde

Floating at the lowest point on earth, the Dead Sea, Jordan

Die pure Entspannung: sich im Toten Meer treiben lassen!

Heute können Sie den ganzen Tag an der Küste des Toten Meeres verbringen. Verwöhnen Sie sich mit einer Schlammmaske! Lassen Sie sich in dem salzigen Wasser treiben! Entspannen Sie am Pool!  Dazu besteht auch die Möglichkeit, eine Wellnessbehandlung oder Massage zu buchen (nicht inbegriffen).

Tag 11 – Folgen Sie den Fußspuren von Moses und bewundern Sie antike Mosaike

Culinary delights on the Resilience retreat in JordanKulinarische Köstlichkeiten auf dem Resilience Retreat in Jordanien

Nach dem langen Exodus erblickte Moses das Heilige Land am Berg Nebo zum ersten Mal. Hier sehen Sie die Überreste einer alten Pilgerroute mit exquisiten Mosaiken. Verwenden Sie das päpstliche Podium, um einen Blick auf das Jordantal zu erhalten. Möglicherweise können Sie an einem klaren Tag die Türme Jerusalems sehen.

Schließlich werden Sie in Madaba ankommen. Diese entzückende Stadt ist bekannt für ihre weltberühmten byzantinischen Mosaike. Bewundern Sie die einzigartige Karte der Antike, die aus Tausenden kleiner Steinchen besteht.

 

Tag 12 – Jordanien adieu

Heute bringt Sie der Fahrer zurück zum Flughafen. Genießen Sie Ihren Flug, während Sie von den unvergesslichen Erinnerungen träumen. Denken Sie daran, dass Jordanien Sie immer wieder willkommen heißen wird!

Unsere individuellen Reisen sind anpassbar und können jederzeit beginnen. Kontaktieren Sie unser Team, das Ihre 12 Tage Jordanienreise durch die endlose Geschichte und die atemberaubende Natur organisiert!

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

× How can I help you?